Hundesalon Zottelbär

... der etwas andere Salon für Hundepflege

T

ipps und Tricks für Jedermann

zu Pflege und Ernährung unserer vierbeinigen Mitbewohner

  • Eine artgerechte Ernährung spiegelt sich in der Gesundheit und im Fell des Hundes wider.
  • Die regelmäßige, fellgerechte Pflege Ihres Hundes kommt nicht nur der Schönheit zugute, sondern stärkt die Bindung zwischen dem Hund und seinem Herrchen, regt den Stoffwechsel an und trägt zur Erkennung von Krankheiten bzw. Verletzungen bei.
  • Bei der regelmäßigen Pflege Ihres Vierbeiners sollten die Augen, Ohren, Zähne , Pfoten und Krallen nicht außer acht gelassen werden.
  • Bei Hunden mit Schlappohren ist eine Entzündung des Gehörganges ein häufiges Problem. Durch die unzureichende Luftzufuhr können Infektionen entstehen. Bei Bedarf sollte man die überflüssigen Haare im Ohr heraus zupfen und die Ohrmuscheln mit einer Pflegelotion reinigen. Bei akuter Entzündung sollte auf jeden Fall der Tierarzt aufgesucht werden.
  • Die Zahnpflege wird leider oft vernachlässigt. Darum befürworte ich das Putzen der Zähne mit Hundezahnpasta, oder das Füttern von frischen Kalbsknochen, Ochsenziemern und Büffelhautknochen. Es ist nicht nur gesund, sondern auch eine abwechslungsreiche Beschäftigung.
  • Trotz Abnutzung beim Spazierengehen müssen hin und wieder die Krallen gekürzt werden. Die Daumen bzw. Afterkralle kann sich nicht von alleine abnutzen. Hier sollte man sehr vorsichtig sein, da man sehr schnell die Adern in der Kralle verletzen kann.
  • Die Pfotenzwischenräume sollten stets von Haaren befreit sein, da diese zu Verfilzungen neigen und es zu Entzündungen und Druckstellen kommen kann, welche das Laufen beeinträchtigen.
(c) 2008 hundesalon-zottelbär.de | Info